WSL Logo

Amseln haben es nicht immer leicht

 

 

zurück        next
Amselnest mit Wurzeln
zurück        next

Altes Amselnest mit Wurzeln!

Schon 2007 stand es so auf dem Ast. Ich wunderte mich, daß es nicht mal herunter gefallen ist. Es sieht ja so aus, als hätte es jemand einfach so auf den Ast gestellt. Die Neugierde trieb mich im letzten harten Winter durch das Gestrüpp zu diesem Nest. Als ich es wegnehmen wollte, war es fest. Angefroren, glaubte ich zunnächst. Aber nein, angefroren war es nicht. Es war angewachen. Dieses Nest hatte Wurzeln! Und es war auch nicht mit Gewalt zu entfernen. Ich hätte eine Säge gebraucht, um es abzukriegen. Aber nicht das Nest hatte Wurzeln geschlagen, es war die Weide darunter. Sie hatte nach oben in das feuchte erdige Nest Wurzeln hineingetrieben. Und bei jedem Regen sammelt sich nun Regenwasser im Nest wie in einer Schüssel, und die Weide saugt es auf. Ein lebendes Nest also.
Sieht man ja auch nicht alle Tage.

Angewachsenes Nest an einer Weide
zurück        next

Vandalismus am Amselnest im SteenmoorVandalismus am Amselnest im SteenmoorVandalismus am Amselnest im SteenmoorVandalismus am Amselnest im Steenmoor
altes vermoostes Amsdelnest an der Wandse
überladene Amsel beim NestbauAltes Amselnest mit Wurzeln

  

Pfeil nach oben        kostenloser oder werbefreier Formmailer für ihre Homepage oder Onlineshop      Danke für Ihren Besuch        Meine Tiergeschichten     Hier hoste ich gratis    Pfeil nach oben